Corona-Hygienebestimmungen

Aktueller Hygieneplan der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn

Genehmigt vom Gesundheitsamt des Rhein-Lahn-Kreises

Eine Teilnahme an Veranstaltungen der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn ist nur unter Anerkennung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich, welche die Teilnehmer/innen mit Ihrer Anmeldung akzeptieren.
Bei Corona-Symptomen, Vorerkranken etc. nehmen Sie bitte von Anmeldungen Abstand.

Anmeldung
Eine Teilnahme an Veranstaltungen der KVHS Rhein-Lahn ist nur nach vorheriger Anmeldung, digital oder telefonisch, möglich.

Allgemein
  • Verhaltens- bzw. Hygieneregeln verbindlich für alle Mitarbeiter, Dozenten, Teilnehmer
  • Mund-Nase-Bedeckung (MNB)ist im Kurs nicht notwendig; bis zum Betreten des Kursraumes ist Mund-Nase-Bedeckung notwendig; nach Händedesinfektion bzw. Händewaschen kann die Maske abgesetzt werden. Beim Gang zur und von der Toilette ist die Maske wieder auf zu setzen.
  • Ein Abstand von min. 1,50 m ist einhalten
  • Keine Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln
  • In Pausen Händehygiene
  • Nicht ins Gesicht fassen
  • Öffentliche Gegenstände, Klinken etc. wenn möglich nicht mit ganzer Hand berühren
  • Husten-, Niesetikette
  • Bei Erkältungssymptomen von TN kann der Dozent das Angebot abzubrechen
Eingangsbereich
  • MNB erst im Unterrichtsraum abnehmen
  • Desinfektion im Eingangsbereich mit MNB
  • Hinweisschilder und Markierungen beachten
Aufenthalt in Kursräumen
  • Nur Teilnehmer/innen und VHS-Personal
  • Kurze Verweildauer, beschränkt auf das Minimum
  • Abstand 1,50 m einhalten
Unterrichtsgestaltung
  • Teilnehmerlisten mit Adressen und Kontaktnummern – Nachverfolgung
  • Keine Gruppen-Partnerarbeit
  • Kontaktlose Umgangsformen
  • Kein Verzehr mitgebrachter Lebensmittel außer in einer Pause
  • Kein Nutzung gemeinsamer Arbeitsgeräte
  • Toilettengänge einzeln
  • Garderobe verbleibt am Platz
Prüfungen
  • Sitzabstand min. 2 m für TN, Prüfer, Aufsicht
  • Jeder Prüfling bleibt auch in der Wartezeit bis zur mündlichen Prüfung auf seinem Platz
  • Eigenes Material wie Stifte, Radierer, Spitzer mitbringen
Bewegungskurse (Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Rückenschule etc.)
  • Mindestabstand von min. 2 m auch bei Bewegungsübungen
  • Eigene Matten und Handtücher
  • Keine Partnerübungen Kein Teilen von Übungsmaterial
  • Fitnessangebote im Freien möglich unter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln
  • Mindestens 10 m² Raum je Teilnehmer/in