Kreisvolkshochschule
des Rhein-Lahn-Kreises

Festliche Weinprobe mit Weinen von den Weinregionen Saale - Unstrut und der Sächsischen Weinstraße


„Hier ist es wie in der Toskana, nur nicht so weit“ - hat der Bildhauer Max Klinger gesagt. Er hatte sich in der berührenden Region zwischen Saale und Unstrut, in Großjena niedergelassen. Auf den Höhenzügen mit steilen Abbruchkanten und sanften Hängen, meist nach Süden gerichtet und geschützt vor kalten Nordwinden, wachsen seit über 1000 Jahren ertragreiche Weinstöcke. Trockenmauern leuchten zwischen tiefgrünen und sonnenverwöhnten Reben, steile Treppen führen in die Weinberge.
Naumburg, die heimliche Hauptstadt der Region wird beherrscht von vielen Türmen und der „UTA“ im Naumburger Dom. Etwa 8 Kilometer entfernt liegt die Wein- und Sektstadt Freyburg.
Heute führt die Sächsische Weinstraße durch die schönsten Abschnitte des sächsischen Elbtals: sonnenverwöhnt und lieblich. Ein fast schon südländisches Lebensgefühl macht Lust auf die Weine der Gegend.
Sachsen ist zwar eines der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlands, es ist aber dennoch reich an beeindruckenden Weinberglandschaften, gemütlichen Weingütern und köstlichen Weinen. Wo einst Karl May seine bekannten Romane schrieb, können Sie heute auf den Spuren des berühmten Schriftstellers wandeln und die Orte seiner Inspiration besuchen, dabei köstlichen Wein genießen.



1 Abend, 05.04.2019
Freitag, 19:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Fr05.04.2019
19:00 - 22:00 Uhr
Kath. Herz-Jesu-Kirche
Alois Diebold
Fred Kalkbrenner
DZ305.003
Kath. Herz-Jesu-Kirche

8
Gebühr: 28,00 €
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Alois Diebold

Kommunikation für Muttersprachler und Fortgeschrittene
Mi 29.05.19 20:00 Uhr
Diez