Erfolgreich Scheitern

Fehlerkultur und Fehlerkompetenz verbessern
Insbesondere vor dem Hintergrund fortlaufender Transformationsprozesse, wie der Digitalisierung, gewinnen Fehlerkultur und Fehlerkompetenz immer mehr an Bedeutung. Dabei ist dies nicht nur für Unternehmen relevant, sondern auch im Privatleben kommt man um den einen oder anderen Fehler nicht herum. Das ist aber auch gar nicht per se schlecht. Denn Fehler und Irrtümer sind unvermeidbar und oft für die Entwicklung von Menschen und Organisationen notwendig.
Ziel des Workshops ist es, Teilnehmende für die Vorteile und Möglichkeiten einer gesunden Fehlerkultur zu sensibilisieren und gemeinsam Strategien für ein kluges Fehlermanagement zu entwickeln. Es wird aufgezeigt, welche persönliche Haltung und welche Handlungsschritte für einen kreativ-lösungsorientierten Umgang mit (eigenen) Fehlern hilfreich sind. Denn: Fehler gehören zum (beruflichen) Alltag, und sie passieren jedem!
Im Workshop wird die Umsetzung einer weitblickenden Fehlerkultur anhand zahlreicher praxistauglicher Übungen erprobt, damit Sie in Zukunft „Erfolgreich(er) Scheitern“.
Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+ Förderperiode 2021-2027) und Haushaltsmitteln des Landes Rheinland-Pfalz.

1 Tag, 03.09.2024
Dienstag, 09:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Di 03.09.2024 09:00 - 13:00 Uhr Kreishaus, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, Großer Sitzungssaal
BE507.027

6
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)